Gewerbe - An-, Um- und Abmeldung


Wenn Sie den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle beginnen, ist eine Anmeldung bei der Gemeinde Everswinkel erforderlich.

Das Gleiche gilt auch, wenn Sie Ihre Betriebsstätte verlegen oder Ihren Betrieb aufgeben. Und auch, wenn Sie Ihre Betriebstätigkeit ändern bzw. erweitern, indem Sie z.B. andere Waren anbieten oder Ihr Leistungsspektrum ausdehnen.

Bitte beachten Sie, dass für die Ausübung bestimmter gewerblicher Tätigkeiten weitere Voraussetzungen erfüllt sein müssen (z.B. Vorliegen einer Konzession). Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Alle An-, Ab- und Umeldungen bitten wir Sie, persönlich im Rathaus, Zimmer 11 vorzunehmen.

Die dazu nötigen Vordrucke erhalten Sie ebenfalls bei der Gemeinde Everswinkel, Zimmer 11 und 12.

Rechtsgrundlagen allgemein

  • § 14 Gewerbeordnung (GewO)

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

Gewerbeanmeldung/Gewerbeummeldung

  • Für natürliche Personen und vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften, die keine juristischen Personen sind:
    Gebühr 26,00 Euro
  • Für juristische Personen, auch wenn sie vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften sind:
    Gebühr 33,00 Euro
  • Für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter bei juristischen Personen:
    Gebühr 13,00 Euro

Gewerbeabmeldung
Gebührenfrei

Ersatzbescheinigung (bei Verlust des Gewerbescheins)
Gebühr: 15,00 Euro

Auskünfte
Gebühr: 20,00 Euro

 


Unterlagen

Anmeldung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Je nach Art des Gewerbes möglicherweise weitere Unterlagen; bitte informieren Sie sich vorab.

Ummeldung

  • Personalausweis oder Reisepass
  • die Gewerbeanmeldung

Abmeldung

  • Personalausweis oder Reisepass

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Gewerbeangelegenheiten

Am Magnusplatz 30
48351 Everswinkel

E-Mail: ordnungsamt@everswinkel.de